Wie läuft die Revision Ihrer Uhr bei uns ab?

1.) Bei der Annahme Ihrer Uhr in unserem Geschäft können wir Fragen klären und kleine Untersuchungen sofort erledigen. Über das weitere Vorgehen, die Kosten und die voraussichtliche Bearbeitungszeit werden Sie in diesem ersten Gespräch informiert.

2.) Je nach Uhrenmarke und Problemstellung reparieren wir Ihre Uhr bei uns im Haus oder senden sie zu einem unserer zertifizierten Uhrmacher-Partner.

3.) Nun beginnt die eigentliche Revision. Ihre Uhr wird bis auf die letzte Schraube in sämtliche Einzelteile zerlegt: Meist sind es bis zu 100 Einzelteile pro Uhr! Wir reinigen jedes Teil und überprüfen es auf Abnutzung oder Schadhaftigkeit. Gegebenenfalls ersetzen wir einzelne Teile – natürlich nur mit Originalteilen.

4.) Wenn alle Einzelteile wieder in einwandfreiem Zustand sind, werden sie montiert, gefettet und geölt, das Uhrwerk wird wieder eingeschalt, verschlissene Dichtungen werden ersetzt, alle Schrauben mit dem richtigen Drehmoment festgezogen. Nun atmet Ihre Uhr wieder.

5.) Der abschließende Arbeitsschritt ist die Kontrolle auf tadellose Funktion und Ganggenauigkeit. Gegebenenfalls wird auch die Wasserdichte geprüft. Die Uhr wird noch einmal genau unter die Lupe genommen und über mehrere Tage in einer Tragesimulation beobachtet. Wenn Ihre Uhr alle Tests besteht, protokollieren wir alle an Ihrer Uhr vorgenommen Arbeiten.

6.) Nun ist Ihre Uhr bereit, wieder von Ihnen in Empfang genommen zu werden. Wir kontaktieren Sie auf dem vereinbarten Weg. Bei der Abholung erhalten Sie zusätzlich zu Ihrer Uhr ein Reparatur-Protokoll, wenn zutreffend mit erneuertem Garantienachweis.